Allgemein

Jeff Beck @ Tollwood, München

Seit Jahrzehnten spielt er ohne Plektron, in einzigartiger Technik lautmalt er seine Geschichten in den Nachthimmel.

Eine Kunst, die nur er beherrscht. Begleitet von der erstklassigen Rhonda Smith, Anika Nilles und Robert Stevenson.

Man ist bereits verzaubert als der Hollywoodmime Depp die Bühne betritt.

Was dann folgt ist solide, aber dank Beck immernoch weit über dem Gewöhnlichen.

Ein heiße Sommernacht endet und entlässt die Besucher zum Träumen.

 

Bildquelle: Twitter



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.