Allgemein

Haiytis „Montenegro Zero“ oder Cloud Rap bekommt einen Stern

Cloud Rap auf deutsch hat im Durchschnitt so etwa eine Minute Hörerlebnis zu bieten,

davon abgesehen natürlich einige Rin, Young Hurn oder Bausa-Nummern,

aber Ausnahmen bestätigen…..

Aber vorbei sind diese Zeiten,

denn mit „Montenegro Zero“ zaubert die Hamburgerin Ronja so rotzig frech, stimmenüberschlagend, repetitiv Zeilen über wummernde Beats,

dass es ein Erlebnis ist.

Selbst über die gesamte Länge es Albums gelingt es ihr den Bogen zu spannen irgendwo zwischen Pop, Punk uns Hip-Hop.

Das macht Spass, ist spannend und nebenbei auch sehr, sehr schlau.

Ein wirklich gutes Rap-Album.

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.