Allgemein

Das Schloss @ Münchner Volkstheater

 

16462904_682282448617749_3287616232756492290_o

Kafka meets Pollesch mit einer Prise Tanz der Vampire,

aber was sich erstmal zu bunt anhört,

sind exakt die Zutaten für einen tollen Theaterabend.

Natürlich kennt man Drehbühnen vom faustischen Residenztheater und allen voran noch von „Gasoline Bill“,

aber nach dem ersten Blick wirkt das hier neu,

eben nicht bemüht, gekupftert oder verkopft,

Hier fügt sich die Kontrollverlustgeschichte des K. auf wunderbare Weise neu zusammen.

Man lauscht, lacht und staunt besonders am Ende,

an dem Nicolas Charaux gemeinsam mit Mara Widmann noch ein wahres Feuerwerk zündet.

Danke Charaux,

Danke Volkstheater-Ensemble,

Danke Münchner Volkstheater!

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.