Allgemein

Sleeping Giant ein traumhafter Film

sleepinggiant.jpg.size.xxlarge.letterbox

Sleeping Giant führt uns zurück, zurück an den Ort, an dem wir vielleicht wir wurden.

An dem Weichen gestellt wurden, es sich durch Grenzen rauskristallisierte.

Meisterhaft in Szene gesetzt von Andrew Cividino, wie von James Klopko ins Bild gerückt,  entführt „Sleeping giant“

den Zuschauer noch einmal zurück in dieses Paradies der Kindheit, genauer gesagt zurück an jenen Scheitelpunkt kurz vor der Pubertät, an dem es bereits kritisch wurde.

„Sleeping giant“ ist ein Film, in dem man bleiben möchte, so lange es geht, doch wie im echten Leben muss sich auch diese Geschichte tragischerweise weiterentwickeln.

MIt drei großartigen, minderjährigen Hauptdarstellern (Jackson Martin, David Disher und Nick Serino) ist das coming-of-age wie es besser kaum geht, aber eine Kategorisierung tut dem Film unrecht:

Das ist schlichtweg ein bewegender, packender und traumhafter Film.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.