Allgemein

Top Five

top-five-chris-rock

Chris Rock war einmal der lustigste Mann in Amerika.

Er nahm kein Blatt vor den Mund, vereinigte irgendwie Eddie Murphy und Howard Stern in einer Person und verhalf selbst der meisst drögen Oscarverleihung zu ordentlich Pep.

Obwohl danach mit „Alle hassen Chris“ eine nicht zu verachtende, eben autobiographische Sitcom folgte, hatte man komischerweise das Gefühl, es wäre ruhiger geworden um Mr.Rock.

Nebenrollenauftritte in den Kindsköpfen-Teilen oder Louie verstärkten das Gefühl.

Dass Chris Rock gerade darüber nun einen Film gemacht hat, passt wie die Faust aufs Auge.

Dass der Film anderen Hollywoodproduktionen an nichts nach steht, dafür haben Jay-Z und Kanye West als Produzenten gesorgt.

Und dabei herausgekommen ist eine überaus charmante und leichte Komödie über den richtigen Weg.

Eine schöne Liebeskomödie ist es obendrein.

Mann will einfach wieder mehr von Chris Rock sehen, ohne jeden Zweifel.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.