Allgemein

„Soul“ von Disney – ein traumhaftes Vergnügen

Da dachte man mit dem Titel wäre bereits alles vorweggenommen,

aber mitnichten, denn Pixar bricht mit seinen eigenen Konventionen:

Herausgekommen ist „Soul“, ist ein transzendentaler Spass für Erwachsene, der mitunter für Kinder funktioniert.

Anhand eines Jazzpianisten lernen wir die Welt der persönlichen Niederlagen kennen,

das Individuum in Reflexion zu seiner Außenwelt, wie Selbstreflexion.

Problematisch erscheint hier noch mehr darüber zu verraten, denn der Plot strotzt nur vor imposanten Einfällen,

dem eben ein ganz gewaltiger vorangestellt ist.

Dieser Film ist wie Musik, er bewegt einen und regt an.

Pixar hat die nächste Stufe erklommen.

Anschauen!

 

 

Autor: RL

 

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.