Allgemein

„No Shame“ von Jessica Libbertz

Es gibt Bücher, an die traut man sich nicht gleich ran, dabei liegt ein zauberhafter Schlüssel zwischen den Seiten.

Genau so ein Buch ist „No Shame“.

Von psychologischer, wissenschaftlicher, biologischer Sicht aus, sowie persönlicher Erfahrung heraus, entwickelt das Sachbuch einen Sog,

der seinen Leser am Ende doch tatsächlich freier Atmen lässt.

Was Bas Kast mit seinem Ernährungskompass gelungen ist, gelingt Journalistin Jessica Libbertz (ehemals bekannt als Sportmoderatorin Jessica Kastrop) beim Tabuthema Scham.

Lebensbereichernder Lesestoff.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.