Allgemein

Ich glaub, mir geht’s nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen – Remix 3 von Benjamin von Stuckrad-Barre

Mann kann es drehen und wenden, wie man will.

Stuckrad-Barre ist und bleibt der beste Chronist unserer Zeit

und was sich in „Deutsches Theater“ zeigte,

weitergeführt wurde in „Auch Deutsche unter den Opfern“

vollführt der hier ebenfalls wieder.

Mann kann sich diesem Sog einfach kaum entziehen,

wenn der ehemalige Popliterart genau hinsieht,

einen anderen Menschen durch seine Synapsen gleiten lässt.

Man kann Benjamin von Stuckrad-Barre denken was man will,

und auch über Boris Becker, von Schirach oder Pastor Fliege,

aber jede Seite trifft hier voll ins Schwarze.

Vor allem das Hörbuch sei hier auch nochmals sehr ans Herz gelegt.

 

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.