Allgemein

Top Secret (Der Staat) in der Münchner Glyptothek by Münchner Kammerspiele

15390998_654678521378142_1295912770377879481_n

Paranoia, Verfolgungswahn,

Verheimlichen und Verstellen,

um diese und andere brisant politische Themen dreht sich der

neueste Streich der Theatergruppe „Rimini Protokoll“ in ihrer dritten Zusammenarbeit

mit den Münchner Kammerspielen.

90 Minuten in der Glyptothek am Königsplatz in München,

was soll da schon passieren?

Und dann zieht es den Gast hinein, in diesen Strudel aus moralischen Verstrickungen,

Hin und Her-Überlegungen und eben dieser anfliegenden, bedrückenden Paranoia.

Nach „Mein Kampf“ und „Weltklimakonferenz“ zeigt das Rimini Protokoll wieder einmal,

wie man sich mühelos über die Grenzen des Theaters hinwegsetzt und den Zuschauer

zum direkt Beteiligten werden zu lässt.

Mehr sollte jedoch nicht verraten werden.

Extraklasse!

 

 

RL

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.