Allgemein

Nico Semsrott bringt das Lustspielhaus zum Kochen

hp_plakat

 

Nico Semsrott ist ein Ereignis!

Warum?

Ganz einfach, weil Semsrott ganz Mensch und er ganz bei sich zu sein scheint.

Das merkt man, nicht nur nach dem Ende des Auftritts,

wenn er die Bühne einfach nicht verlassen will, jede erdenkliche Frage des Publikums beantwortet,

irrsinnig viele Selfies gewährt oder beim Merchandising auch gleich noch als Kassierer fungiert.

Warum ist er so anders?

Weil er in unnachahmlicher Art den Finger in moralische Wunden legt.

Eine Rampensau?

Genau das Gegenteil ist Nico Semsrott, aber:

Er ist die Anti-Rampensau.

So macht er dort zu wenig und reduziert sich da,

um dann noch harmloser in die grauen Stuben seines Publikums einzuziehen.

Die Gäste dieses formidablen Lustspielhaus-Abends dankten es mit tosendem, nicht enden wollenden Beifall.

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.